Neuigkeiten & Jobs

Jahrestreffen der vhs Ortenau Geschäfts- und Außenstellen

Das Jahrestreffen am 19.01.2024 fand im Kulturhaus Kehl statt und bot einen konstruktiven Austausch unter allen Kolleginnen der Geschäfts- und Außenstellen. Gemeinsam blickten wir auf das Jahr 2023 zurück und setzten uns ambitionierte Ziele. Das Treffen hat unsere Motivation gestärkt, als Team aktiv an der Zukunft der VHS Ortenau mitzuwirken und einen nachhaltigen Beitrag zur Weiterentwicklung unserer Teilnehmenden zu leisten. Wir freuen uns auf die bevorstehenden Herausforderungen und Chancen dieses neuen (...)

Gesucht: Kursleitungen für inspirierenden Unterricht!

Wir suchen engagierte Lehrkräfte für verschiedene Programmbereiche an unseren Geschäfts- und Außenstellen, insbesondere 

Acher-Renchtal 
  • Rückenfit und Beckenboden
  • Italienisch
  • diverse Programmbereiche in Oberkirch.
Kinzigtal 
  • Pilates Body
  • Body-Workout
  •  Aqua-Gymnastik
  •  Deutsch als Zweitsprache Französisch für Schüler von 6 bis 10 Jahre in Gutach 
  • Italienisch.

Ihre Aufgaben
  • Durchführung von inspirierendem Unterricht in Ihrem Fachgebiet
  • Förderung eines interaktiven Lernumfelds 
  • Beitrag zur kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Bildungsangebote.

 Ihr Profil
  •  Qualifikation im entsprechenden Fachbereich
  •  Pädagogische Erfahrung von Vorteil
  •  Begeisterung für lebenslanges Lernen
  • Teamfähigkeit und Engagement

Wir bieten:
  • Vielfältige und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Zusammenarbeit in einem motivierten Team
  • Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung. 

Bewerben Sie sich jetzt und gestalten Sie aktiv unsere Bildungsangebote mit! 
Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Kontaktaufnahme und Kurzbewerbung. 

Elke Baumgartner
Volkshochschule Ortenau Leitung vhs Ortenau 
Telefon:  07841 60484500, E-Mail: info@vhs-ortenau.de 

 vhs Ortenau – Gemeinsam lernen, gemeinsam wachsen.

Kursangebot

GBZ-Kurs in der vhs-Geschäftsstelle Kehl

„Besser lesen und schreiben“ für Erwachsene

Jeden Donnerstag findet von 18.00 bis 19.30 Uhr der Kurs in den Räumen der vhs Ortenau, Am Läger 12, 77694 Kehl, statt.

Erwachsene mit Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben können ihre Kenntnisse auffrischen oder Lücken schließen. Gelernt wird in kleinen Gruppen mit max. 8 Personen. Der Lernstoff richtet sich nach den Bedarfen der einzelnen Lerner und Lernerinnen, die je nach Vorkenntnissen in den Alpha-Leveln 1 Buchstabenebene, Alpha-Level 2 Wortebene, Alpha-Level 3 Satzebene oder Alpha-Level 4 Textebene, gefördert werden.

Weitere Informationen auf der Homepage des GBZ, Anmeldung per E-Mail an karin.weisser@gbz-ortenau.de sowie telefonisch unter 0781-9364280.

Der Kurs ist kostenfrei. Der Einstieg ist jederzeit möglich. 

Hoher Besuch beim vhs-Kurs in Oberachern

Sehr zufriedene Gesichter gab es nach einem gelungenen Gesprächsabend zu den Themen Religionswissenschaft, Theologie, Religion und Glaube. Zum Philosophie-Kurs "Auf der Suche nach dem Unbedingten" der Volkshochschule Ortenau in Achern hatte die Leiterin Dr. Mechthild Ralla am Mittwoch, 13. November, den emeritierten Freiburger Alttestamentler Professor Bernd Feininger eingeladen. In sympathischer und bewundernswert offener und geduldiger Weise zeigte Professor Feininger theologische Perspektiven zu Fragen nach Bedeutung und Erscheinungsweisen von Religion wie auch der Historizität von Religionskritik auf. Dadurch war es den Kursteilnehmenden möglich, philosophische und theologische Perspektiven zu vergleichen und besser zu verstehen. Der philosophische Gesprächskreis  zur Religionsphilosophie findet ab Mittwoch, 15. Januar 2020, wieder regelmäßig von 20 bis 21.30 Uhr im vhs Gebäude, Oberachernerstr. 19, 77855 Achern, statt. Interessierte Einsteigerinnen und Einsteiger sind gerne willkommen. Informationen und Anmeldung unter www.vhs-ortenau.de oder 07841 6048 4500.

NEIN zu Gewalt an Frauen!

Die vhs Ortenau unterstützt gerne heute die Aktion „NEIN zu Gewalt an Frauen!“ von TERRE DES FEMMES mit einer großen Fahne und dieser Meldung. Dieses wichtige Thema und die heutige Situation wird von der Organisation treffend zusammengefasst: „Gewalt an Frauen ist leider noch immer allgegenwärtig. Laut EU-Kommission erfährt jede dritte Frau in Europa mindestens einmal im Leben körperliche oder sexualisierte Gewalt. Doch egal, ob es um einen sexuellen Übergriff am Arbeitsplatz, weibliche Genitalverstümmlung, Verbrechen im Namen der sogenannten Ehre, Frauenhandel, Prostitution, Früh- und Zwangsverheiratung oder Häusliche Gewalt geht, TERRE DES FEMMES ist nicht bereit, Gewalt an Frauen länger hinzunehmen. Seit 2001 ruft TERRE DES FEMMES deshalb dazu auf, den internationalen Aktions- und Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen!“ am 25. November zu nutzen, um die Öffentlichkeit wachzurütteln und sich für ein weltweites Zeichen gegen Gewalt zu vereinen.“

Gemeinsam mit den Volkshochschulen Offenburg und Lahr auf der BIM 2019

Die Berufsinfomesse (BIM) in Offenburg ist mit über 2.500 Angeboten die größte Bildungsmesse in Südbaden - und die Volkshochschulen Offenburg, Ortenau und Lahr waren am 10. und 11. Mai 2019 mit dabei! Am gemeinsamen Stand konnten sich die Besucher über verschiedenste Bildungsangebote informieren.

 Foto (v.l.): Thomas Lang (vhs Ortenau), Carmen Wenkert (vhs Lahr), Alfred End (vhs Offenburg), Gerhard Rauscher (vhs Ortenau)

Ortenauer Weinguides und Weinbrüder gemeinsam auf der „Badischen“

Drei Ortenauer Weinorganisationen präsentierten sich erstmals gemeinsam mit einem Informationsstand auf der Wein- und Genießer Messe „Die Badische“.am vergangenen Wochenende: Die Volkshochschule Ortenau, das Weinparadies Ortenau e.V. und die Ortenauer Weinbruderschaft. Am Stand wurde zwar kein Wein kredenzt, dafür gab es aber zahlreiche Informationen insbesondere zur Weinguideausbildung in der Ortenau, und zu weiteren Aktivitäten rund um das Thema Wein. Die Ortenauer Weinbruderschaft nutzte diese besucherstarke Messe, um im Jubiläumsjahr zum zehnjährigen Bestehen auf sich aufmerksam zu machen. Den Besuchern war dieser Infostand eine willkommene Abwechslung zu den vielen Wein- und Genießer Ständen. „Man begegnete sich auf Augenhöhe mit einem weininteressierten Fachpublikum“ so der Eindruck der Repräsentanten der Weinbruderschaft, Ordensmeister Winfried Köninger und Sekretarius Bernd Borkenhagen. Die Volkshochschule Ortenau startet in Zusammenarbeit mit dem Weinparadies Ortenau e.V. im kommenden Oktober den zwölften Ausbildungskurs. „Die Badische“ bildete von der Besucherstruktur hierzu das ideale Forum, um auf diesen nächsten Ausbildungsjahrgang aufmerksam zu machen, und diese Möglichkeit wurde vielfach genutzt. Weinguide Ausbildungsleiter Günter Fröhlich informierte mit Unterstützung der Weinguides Sibylle Matußek und Monika Wurth über das kommende Ausbildungsprogramm und auch über das Tätigkeitsfeld der Weinguides. Info und Anmeldung zur Weinguideausbildung bei der VHS Ortenau und beim Weinparadies Ortenau e.V.

 

Gemeinsam auf „der Badischen“: v.l.: Weinguide Monika Wurth, Weinguide- Ausbildungsleiter und Ordensmeister Günter Fröhlich, Weinguide Sibylle Matußek, Sekretarius Bernd Borkenhagen, Ordensmeister Winfried Köninger

Erfolgreiche XPERT Prüfungsergebnisse bei der vhs Ortenau

Erfolgreiche Abschlüsse nach dem bundesweiten Xpert Konzept erreichten acht Teilnehmer/-innen der vhs Ortenau. Beim Kurs „Lohn und Gehalt 1“ wurden die Grundlagen der Lohn- und Gehaltsabrechnung vermittelt.
Im Kurs Personalwirtschaft hat der Dozent Andreas Langenecker den Teilnehmenden die Grundlagen für eine effektive Personalentwicklung und –planung an die Hand gegeben. Die Kursteilnehmerinnen Gudrun Bauschke-Kebe und Simone Bohnert-Lorenz konnten aufgrund ihrer bisher abgelegten Prüfungen den Titel „Personal- und Lohnbuchalter(in)“ entgegennehmen. 
 Die Xpert Zertifikate sind bundesweit anerkannt. Gerhard Rauscher, der derzeitige Leiter der Geschäftsstelle Acher-Renchtal, überreichte in einer kleinen Feier die begehrten Zeugnisse. 
 Das Bild zeigt die erfolgreichen Prüfungsteilnehmer/-innen mit vhs-Geschäftsstellenleiter Gerhard Rauscher und vhs-Dozent Andreas Langenecker. Bild (von links nach rechts):Vera Graf, Heike Lamm, Gudrun Bauschke-Kebe, Andreas Langenecker, Thomas Voek, Simone Bohnert-Lorenz, Gerhard Rauscher. Auf dem Bild fehlen Heike Frieling, Anett Günther, Anja Wittenauer. 

Ab Januar 2019 beginnen wieder neue Kurse zum Xpert-Konzept. Informationen hierzu sind im aktuellen vhs-Programm zu finden, auch unter  www.vhs-ortenau.de oder telefonisch in der Geschäftsstelle Achern.